Whisky Liquid für die E-Zigarette

Da wir regelmäßig verschiedene Liquids testen, haben wir von Zeit zu Zeit auch immer mal wieder ein Whisky Liquid dabei, welches den feinen Geschmack des Whisky nachbilden soll. Leider geht dieser Versuch zu 99% schief, denn die Liquids schmecken künstlich und haben nichts mit der Aromenvielfalt eines guten Tropfens gemeinsam. Um die Frage, ob man ein künstliches Whisky Aroma herstellen kann zu beantworten, haben wir in Deutschlands größtem Whisky Forum nachgefragt, was die Kenner von einem solchen Liquid halten. Die Antworten waren ernüchternd, aber nachvollziehbar.whiskey eliquid

Whisky Liquid – Eine Nachbildung der Whiskyaromen nicht möglich

Im Gegensatz zur weitläufigen Meinung, dass der Genuss von Whisky gleichzeitig mit einer dampfenden Zigarre oder ähnlichen Tabakprodukten zusammenhängt, sind die meisten Mitglieder des Forums, die uns geantwortet haben Nichtraucher, abstinente Ex-Raucher oder lehnen den Konsum der E-Zigarette ab. Einer erklärte uns, dass er gerne den bekannten Whiskytabak Buccaneer geraucht hat, weil er einfach auf Whiskyaromen steht.

Auf die Frage, ob sich die Teilnehmer der Runde vorstellen können, dass man ein Whiskyaroma naturgetreu nachbildet, erhielten wir fast ausschließlich die Antwort, dass die gewünschten Aromen zu vielfältig und zu komplex seien, um im E-Liquid künstlich hergestellt gut zu schmecken. Ein Wink mit dem Zaunpfahl war der Hinweis, dass wir uns bei dieser Frage wohl besser an ein Forum richten, wo man Jack Daniels als Urvater aller Whiskeys betrachtet. Soll heißen, dass ein Liquid wohl auch nur so eine Art Whisky-Ersatz sein könnte, aber niemals den echten Geschmack treffen wird.

Auf die Frage, welche Aromen im Whisky bevorzugt würden, erklärte man uns, dass es auf eine bestimmte Kombination aus verschiedenen Nuancen ankommt, die bei jedem Whisky anders sei. Einer der Antwortgeber mag kräutrige, fruchtige und rauchige Aromen. Alle anderen achten eher auf eine ausgewogene und stimmige Kombination.

Es dürfte Liquidherstellern also sehr schwer fallen, ein Whisky Liquid zu entwickeln, welches die Kenner unter den Whiskytrinkern überzeugen würde.

Für wen ist ein Whisky Liquid geeignet?

Wer grundsätzlich gerne einen whiskyähnlichen Geschmack in der Dampfe hat, kann zu einem Whisky Liquid greifen. Alle, die den echten Geschmack mögen, sollten sich lieber im Whisky.de Forum anmelden und sich umfassend beraten lassen. Wir wurden auf jeden Fall herzlich aufgenommen.

This entry was posted in Vaping.

E Zigarette Test – Was ist eine gute E zigarette?

was ist eine gute ezigaretteUm eine gute E-Zigarette empfehlen zu können, muss ein E-Zigarette Test durchgeführt werden. Wir haben uns dazu einige Aufgaben erstellt, die das jeweilige Gerät überstehen muss. Danach werten wir aus, ob ein Hersteller es geschafft hat, ein Produkt zu entwickeln, welches den Anforderungen eines Dampfers gerecht wird. Eine gute E-Zigarette gibt es in dem Sinne zwar schon, jedoch hat jedes Gerät seine Eigenarten und eignet sich verschiedene Dampfertypen. Was wir bei unserem E-Zigarette Test überprüfen, können Sie hier nachlesen.

E-Zigarette Test Teil 1: Die Verarbeitung

Die E-Zigaretten, die unsere Redaktion erreichen, kommen original verpackt. Welchen Eindruck hinterlässt die Verpackung ist die erste Frage, die wir uns stellen. Danach öffnen wir den Karton und überprüfen die Anordnung des Zubhehörs, die Sauberkeit und die Anleitung. Es gibt nichts Schlimmeres, als Produktionsrückstände in einem neuen Produkt vorzufinden. Dies ist uns allerdings bisher noch nie passiert. Wir testen E-Zigaretten übrigens schon sehr viel länger, als diese Seite existiert. Erst zuletzt sind wir auf die Idee gekommen, die Testergebnisse mit unseren Lesern zu teilen.

Danach werden alle Bauteile und das Zubehör getestet. Ist alles ordentlich verarbeitet? Lässt sich die E-Zigarette in unserem Test leicht zusammenbauen? Erfüllt ein Gerät diese Kriterien, ist ein weiterer Schritt zum Prädikat “Gute E-Zigarette” geschafft.

E Zigarette Test Teil 2: Der Lieferumfang

Eine gute E-Zigarette wird gerade in einem Starterset mit allem Zubhör ausgeliefert, welches man für die Verwendung des Gerätes benötigt. Akku, Clearomizer, Verdampferköpfe, Netzteil und USB Kabel müssen mindestens in einfacher Zahl vorhanden sein. Teilweise werden Startersets allerdings auch mit 2 Clearomizern und 2 Akkus ausgeliefert, so dass man über den ganzen Tag versorgt ist. Das gibt bei uns Bonuspunkte.

E Zigarette Test Teil 3: Die Bedienung und das Handling

Zunächst schrauben wir die E-Zigarette zusammen und füllen unser Testliquid ein. Wir benutzen immer das gleiche Aroma und den gleichen Hersteller, um ein vergleichbares Ergebnis erzielen zu können. All unsere E-Zigaretten werden parallel zu anderen Modellen getestet. Nur so können wir exakte Unterschiede in der Dampfentwicklung und im Aroma feststellen und dadurch bewerten. Mehrere Tester nutzen die Geräte nacheinander und geben ein Urteil ab. Nach dem E-Zigaretten Test werden wir die Ergebnisse aus.

Bei der Bedienung schauen wir, ob die E-Zigarette gut in der Hand liegt. Ob die Größe noch im Rahmen liegt und man sie in Jackentasche und Hosentasche verstauen kann. Wir überprüfen, ob sich im Verhältnis zu eventuellen Vorgängermodellen etwas verändert hat und inwiefern sich dies auf die Dampfqualität, die Akku-Laufzeit oder den Liquidverbrauch auswirkt.

E Zigarette Test Teil 4: Der Spaßfaktor

Natürlich darf beim Dampfen der Spaß nicht zu kurz kommen. Hierbei versuchen wir einfach über einen Zeitraum von ca. 4 Wochen herauszufinden, ob eine E-Zigarette Spaß macht oder nach kurzer Zeit schon wieder in der Schublade verschwindet. Ist sie alltagstauglich? Hält der Akku so lange, wie der Hersteller verspricht? Läuft Liquid aus? Blubbert die E-Zigarette nach einer Zeit usw. Der Spaßfaktor ist bei vielen Dampfern der Grund, bei einem Produkt zu bleiben und zu sagen: Ja, es ist eine gute E-Zigarette. Ebenso ist es bei uns.

Wenn wir eine gute E-Zigarette erkennen, nehmen wir uns den Computer und schreiben einen Artikel zu unserem E-Zigarette Test. Diese Artikel erscheinen dann hier auf unserer Seite und nur die besten Geräte schaffen es in unsere Testberichte.